Home
Blog
Gästebuch
Familie
Malte & Opa arbeiten
Marinas 30.
Kinder
Enkelkinder
Phil Einschulung
Phil
Malte
Josephine
Christa
Raika
Aktuelles Raika
Bonnie´s Seite
Nachruf Bonnie
Blacky
Nachruf Blacky
Rocky
Rony
Haustiere
Hausbau
Multimedia Enkelkinder
Clips Enkelkinder
Maik
Bad Umbau
Neues Gäste WC
Umbau Wohnzimmer
Dacherneuerung
Freunde
Laufanfänger
Geocaching
 Laufen, mein Hobby
Jahre in Tabellenform
Schönste Läufe
ESV Minden
Alle Streak
Tagebuch 2018
Tagebuch 2017
Tagebuch 2016
Tagebuch 2015
Tagebuch 2014
Tagebuch 2013
Tagebuch 2012
Tagebuch 2011
Tagebuch  2010
Tagebuch 2009
Tagebuch 2008
Tagebuch 2007
Tagebuch 2006
Tagebuch  2005
Tagebuch 2004
Laufberichte 2017
Laufberichte 2014
Laufberichte 2013
Laufberichte 2012
Laufberichte 2011
Laufberichte 2010
Laufberichte 2009
Laufberichte 2007
Laufberichte 2006
Laufberichte 2005
Laufberichte 2004
Laufberichte 2003
Laufjahre u. Sonstiges
Multimedia  "Laufen"
Schmunzelseite
Bilder
Privat
Links
Impressum
  
 


Wenn ein Mädchen 30 Jahre alt wird und noch nicht verheiratet ist, dann ist es Sitte bei uns, sie zum Klinkenputzen zu schicken, damit sie dann doch endlich einen Mann zum Heiraten finden soll.

So erging es auch Marina und das bereitete Sven wohl ein wenig Unbehagen.

 
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Spannung steigt.
Die Kinder freuen sich am meisten.
Als ob sie sich vor Rocky in Sicherheit bringen wollen, oder wollen sie nur zeigen: wir gehören nicht dazu.
Das uns bloß keiner sieht, sonst denken die, wir gehören dazu.
Selbst Tobi kann sich ein Lächeln nicht verkneifen.
So steht Marina nun da und muss zusehen, das Sie sich einen Mann angelt.
Susi hält eine feierliche Ansprache. Gebannt lauschen die Kleinen.
Nachbars Opa wittert seine Chance. Herzlich willkommen.
Cousin Piete spendet ein wenig Trost. 30 Jahre, so alt wird kein Schwein in Dankersen. Glückwunsch Piete, du hast ja heute auch Geburtstag.
Die Gemeinde stößt schon einmal an.
Mit Zahnbürste und Putzlappen bewaffnet, beginnt nun der aussichtslose Kampf gegen den Dreck an den Türklinken. Immer wieder müssen Trinkpausen eingelegt werden um zu regenerieren. Klinkenputzen strengt ganz schön an.
Aber noch macht es Marina Spaß.
Mach ich`s, oder mach ich`s nicht ? Gönnen wir Marina noch ein wenig Arbeit.
Doch dann ist es plötzlich passiert, keiner hat es richtig mitbekommen. Ein junger Mann hat sie erlöst und nun heißt es "Feuer frei" für Theke und Büfett.
Nachbars Opa jubelt lauthals mit. Die Freude steht in seinen Augen geschrieben. Ob ich mit 82 Jahren wohl auch noch so fit bin?
Geschenke werden ausgepackt, sehr zur Freude der Kinder.
Ausgelassen fröhlich nimmt die Party ihren Lauf. Schade, das man nur einmal dreißig wird.