Home
Blog
Gästebuch
Familie
Freunde
Laufanfänger
Geocaching
 Laufen, mein Hobby
Jahre in Tabellenform
Schönste Läufe
ESV Minden
Alle Streak
Tagebuch 2018
Tagebuch 2017
Tagebuch 2016
Tagebuch 2015
Tagebuch 2014
Tagebuch 2013
Tagebuch 2012
Tagebuch 2011
Tagebuch  2010
Tagebuch 2009
Tagebuch 2008
Tagebuch 2007
Tagebuch 2006
Tagebuch  2005
Tagebuch 2004
Laufberichte 2017
Laufberichte 2014
Laufberichte 2013
Laufberichte 2012
Laufberichte 2011
Laufberichte 2010
Laufberichte 2009
Laufberichte 2007
Laufberichte 2006
Laufberichte 2005
Laufberichte 2004
Laufberichte 2003
Laufjahre u. Sonstiges
Multimedia  "Laufen"
Schmunzelseite
Bilder
Privat
Links
Impressum
   


Jahr        Jahres Km     Volksläufe   Marathon     Ultra     24 Std. Läufe     
19861298,518
19872532,4223
19882109,11421
19892020,911411
19902426,810211
19911801,91022
19922190,015111
19931979,4611
19941613,692
1995741,50
19961246,021
19971402,051
19982362,05121
19991797,081
20002517,0721
20012163,21011
20022233,031
20033392,011
20045679,4722
20054455,274
20063034,044
20071194,401
2008578,140
2009820,70
20101775,40
20111866,002
20121643321
20133192,332
20141564,90
20151035,20
20161241,80
20171229,450
65135,9 km18725149

02.09.2007

Am 02.09.2007 starte ich meine 5. Streak.  Die schlechten Blutwerte bremsen mich noch aus. Im Oktober hab ich Termin beim Rheumatologen.

30.03.2007

Die Streak endet wegen schweren gesundheitlichen Problemen. Lange Zeit kann ich kaum laufen. Erst Mitte Juni geht es wieder los.

Im August legt mich eine Thrombose im linken Bein still. Nichts geht mehr.

23.10.2006

Die neue Streak hat auch nicht lange gehalten. Aber ich gebe nicht auf. Mit Datum 23.10.2006 starte ich nun endgültig die neue Streak.

18.09.2006

Fühle mich deutlich besser und starte eine neue Streak.

30.07.2006

Das Ende der 3. Streak. Ich werde mein Training umstellen und mehr Ruhephasen einlegen. Hoffe, das sich das auf meine Halswirbel positiv auswirkt.


13.05.2006

Ein wunderschöner Lauf im Leinebergland gibt mir wieder Mut für neue Laufabenteuer. Hoffentlich bleibt es so.

09.04.2006

Das Jahr fängt genau so an, wie das Alte aufgehört hat. Der Leistungstest, den ich als Probant im Herzzentrum Bad Oeyhnhausen absolvierte, fiel hervorragend aus. Das war das einzig Gute bisher. Zwei Tage später verstarb meine Schwester und wenige Tage später auch noch meine Schwiegermutter. Das waren harte Schicksalsschläge, die uns ganz schön aus dem Kurs gebracht haben. Zu allen Unglück kam dann noch eine Tumorerkrankung an der Halsschlagader bei meiner im sechsten Monat schwangeren Tochter. Es wurde eine sofortige OP nötig. Die Zeit, bis wir Gewissheit bekamen, das es kein bösartiger Tumor war, die wünsche ich niemanden.

Da ich nun hautnah mitbekommen habe, wie schnell sich alles im Leben ändern kann, mache ich mir natürlich auch so meine Gedanken. Ist es richtig, wenn ich so viel laufe? Soll ich mich mehr den Mitmenschen widmen, jede Minute mit den anderen zusammen geniessen?  Ich weiß es noch nicht, ich muß erst wieder richtig zu mir finden.

31.12.2005

Ein durchwachsenes Jahr ist zu Ende. Der Abschluß beim Marathon in Lilienthal ist genau der Spiegel dieses Jahres. Wenn es nicht laufen will, dann läuft es auch nicht.

31.07.2005

Seit dem 21.06.2005 hab ich 15 Kg abgenommen.

23.07.2005

Erstmalig in meiner Läuferlaufbahn hab ich beim Marathon auf dem Treppchen  gestanden.

09.07.2005

Mit Davor´s Wunderdiät habe ich in 3 Wochen 6 kg abgenommen. Ob das so weiter geht?

01.06.2005

Die 3. Streak wird begonnen.

16.05.2005

Die Streak ist gerissen. Eine Infektionskrankheit hat mich zum Abbruch gezwungen. Zwar ärgerlich, aber Gesundheit geht vor.

01.05.2005

Bisher lief das Jahr sehr schlecht. Die Viren wollen mich nicht verlassen. Drei mal schon Antibiotikum verschrieben bekommen. Nichts hilft.

06.03.2005

Sieht aus, als ob sich das so mit den Halsschmerzen einpendelt. Dazu noch Magen Darm Grippe. Läuferherz, was willst Du mehr'?

02.01.2005

Das neue Jahr fängt schon gleich mit Halsschmerzen und Husten an. Hoffentlich geht das jetzt nicht immer so weiter.

11.12.2004

Heute laufe ich schon wieder 50 Tage und 698 km habe ich dabei zurück gelegt. Fast immer mit Bonnie. Vor 2 Jahren mußten wir Stups einschläfern lassen. Aber mit Bonnie haben wir einen würdigen Nachfolger bekommen.

23.10.2004

Ein neuer Streak beginnt.

18.10.2004

Die Streak Serie ist nach 448 Tagen gerissen. Eine OP zwang mich zur Pause.

16.10.2004

Rothaarsteig Marathon mir vielen Bekannten vom 100 MC und Markus Busche gelaufen. Eine tolle Strecke. Da fahr ich nächstes Jahr auch wieder hin.

Am 04.09.2004   habe ich beim 1. Hamelner Rattenfänger Landschaftslauf viele nette Läufer kennengelernt. Das war ein beeindruckendes Erlebnis.

Am 02.05.2004 hab ich mich bei meinem Verein abgemeldet.

Man hat sich einfach auseinander gelebt. Kritik wird nicht geduldet. Es zählt nur höher, schneller, weiter.  Nun kann ich mich ganz dem Streaken und den Ultras widmen.        Danke an die Freunde im Verein. 

Bisher lief das Jahr 2004 ganz erfolgreich an. Die Wettkämpfe, die ich in diesem Jahr bisher gelaufen bin, waren alle aus meiner Sicht erfolgreich. Durch das tägliche Laufen ist meine Grundausdauer unwahrscheinlich stark geworden, so das ich wieder Zeiten laufen kann, wie zuletzt vor 15 Jahre. Mal sehen, wie es weiter geht.


Das Jahr 2003 fällt total aus der Rolle. Hier habe ich das Streaken für mich entdeckt. Dies Art zu laufen ist genial, weil man sich genau kennen lernen kann und auch die Einteilung der Laufstrecken und deren Umfänge genau überlegen muß, damit man nicht übertrainiert.

Die Läufe durch die Nacht, 40-60 km lang, mit Stirnlampe bewaffnet, Rucksack dabei, das sind die Läufe, die mir zur Zeit am allermeisten Spaß machen. Die "Einsamkeit des Langstreckenläufers", wie im Buch von Allan Silitoe beschrieben, die erlebt man dabei.

Laufen bietet eine große Palette an Möglichkeiten. Jeder kann da für sich das Beste raussuchen. Ich habe es, glaube ich jedenfalls, für mich im Streaken ( tägliche laufen ), gefunden.

Nun bin ich gespannt, wie es sich bei den anstehenden Volksläufen bewährt. Das festzustellen, das bleibt mein Laufjob in diesem Jahr.





 
   
Top